Ablauf einer Therapie

Erstgespräch

Im Abklärungsgespräch wird die Neurofeedback-Therapie vorgestellt. Gemeinsam wird das Trainingsziel bestimmt, offene Fragen geklärt und auf Wunsch ein Probetraining durchgeführt.

 

Assessment

Mittels Gespräch, Fragebogen und dem Erstellen eines TLC (einer Art „Hirnkarte“) (optional) wird die Ausgangslage geschaffen, auf deren Grundlage das weitere Trainingsprogramm bestimmt wird.

 

Therapie

Eine Therapiesitzung besteht aus einem Gesprächsteil und 1 bis 3 verschiedenen Trainings.

Wichtig ist zu Beginn der Therapie in mind. wöchentlichen Abständen zu trainieren. Nach und nach werden die Intervalle länger. 

 

Therapiedauer

Idealerweise verteilt sich eine Therapie über 1 Jahr.

Je nach Art der Beschwerden oder der persönlichen Zieldefinition sind auch kürzere Therapien möglich.

Wirkung

Eine positive Wirkung kann nach 6 - 10 Sitzungen wahrgenommen werden und erste Veränderungen werden spürbar.

Nach ca. 12 - 20 Sitzungen passt sich das zentrale Nervensystem den neuen Gegebenheiten an, das Gehirn arbeitet nun funktionaler, wenn Herausforderungen gestellt werden.

 

Was das Gehirn in der Neurofeedback-Therapie einmal gelernt hat und ihm von Nutzen ist, verlernt es nicht mehr.